Gospelkonzert in Zion – 26.12.2019

Der seit 16 Jahren bestehende multikulturelle „Zion Community Choir“ unter der Leitung von Ady Ariwodo ist eine der gefragtesten Gospelformationen in der norddeutschen Region.

Die in Alter und Hautfarbe gemischte Gruppe begeisterte mit seinen mitreißenden Interpretationen schwarzer Gospel- und Spiritual-Musik u.a. bereits auf diversen Stadtfesten, in Kirchen, in Gottes­diensten, dem Bremer Freimarkt oder bei den zahlreichen Gospelfestivals in Bremen und umzu.

Bandleader und Gründer des „Zion Community Choir“ aus Bremen ist der in Nigeria geborene Sänger und Vollblutmusiker Ady Ariwodo. Ady Ariwodo hat in der Vergangenheit als Solist bei diversen bekannten Gospelchören mitgewirkt: z.B. bei namenhaften Gospellegenden wie Edwin Hawkins (“Oh happy day”) oder den Five Blind Boys of Mississippi, bei der Mühlheimer Gospel Nacht (1997+1998), bei Roonringwood in Leipzig (1998), den Jackson Singers (1999) oder auch mit Jessy Dixon (1999).

Am zweiten Weihnachtstag trat der Gospelchor in Zion auf (Kantstraße 31) und gab gemeinsam mit dem Duo Potiyenko und weiteren Musikern packende zwei Stunden Livemusik.

Wir sind immer wieder dankbar, begeistert und gerührt, mit welcher freundlichen Unkompliziertheit die Verantwortlichen der Vereinigten Evangelischen Gemeinde Bremen-Neustadt mir/uns als Mitglieder der Fotogruppe Bremen die Erlaubnis zum Fotografieren/zur Veröffentlichung erteilen.

Die Fotos in dieser Galerie sind eine Gemeinschaftsarbeit von Ottmar, Thomas-O und Ullrich; die Veröffentlicheung auf dieser Seite erfolgt mit Erlaubnis von Ady Ariwodo.

0 0 Abstimmung
Bewerte den Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen