Mittelalter-Portraits

Nach Einschränkungen durch Corona war dieser Sommer geprägt von Reisen und Wanderungen. Meine Teilnahme an der Fotogruppe hat  da mehr drunter gelitten, als mir lieb war. Doch eine Kamera war immer dabei, z. B. beim Mittelaterfest in Herrstein im Hunsrück. Hier hat mich gereizt von Mitwirkenden Portraits zu machen. Erst war ich vorsichtig, zögerlich, wollte den Menschen nicht zu nah kommen. Doch die Reaktionen waren sehr positiv, eher erfreut, es gab manchen Klönschnack und manchmal auch den Wunsch, das Foto zugeschickt zu bekommen. So hat mir das Bildermachen richtig Spaß gemacht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ottmar – wow, super! Danke, und ich merke, wie sehr mich “Du darfst nicht Menschen fotografieren” nervt…