Bericht über unser Septembertreffen 2018

Aufgrund Urlaubszeit und einiger Krankenstände waren wir nur in einer kleinen netten 8-köpfigen Runde zusammen.

Dementsprechend haben wir uns auch nicht lange mit den “langweiligen” Themen aufgehalten. Zur Webseite sei nur soviel gesagt: alle Mitglieder sollten bitte noch einmal über ihre Beiträge schauen, Fotos einfügen und – wichtig – die entsprechenden Schlagwörter nicht vergessen. Das Problem mit der unterschiedlichen Grösse der Mitgliederbilder in der Mitgliederliste kontne ich insofern lösen, dass ich die Bilder auf eine Grösse von 180 x XXX geändert habe. Jetzt passt es wieder. Bitte beachtet bei einem zukünftigen Upload für das Mitgliederbild, dass die Breite 180 (px) beträgt.

Von den Fotowalks der Straßenbahn und aus Grohn konnten wir keine Bilder anschauen, weil entweder die Mitglieder oder die Bilder fehlten. Das hätte sich aber eh nicht gelohnt, da wir kurzfristig im Kneipenraum tagen mussten und dort dunkelgrüne Wände sind.

Gefreut haben wir uns auf den Beitrag über Tipps und Tricks Lightroom von Thomas Müller. Was soll ich sagen; wir wurden nicht enttäuscht! ich denke, wir konnten alle! einiges lernen. Thomas stellt bestimmt noch einen Beitrag darüber online – nicht wahr Thomas?

Für den Bremen Vier Kalender sind dann doch noch einige Nominierungen zusammen gekommen. (Gott sei Dank!). Auf Anregung von Mark habe ich auch gleich die nächste Aktion gestartet. Wenn alle, die noch kein Kalenderplatz gewonnen haben, sich an den Aktionen beteiligen, haben wir bis zum November kein Problem. Also bitte ich um zahlreiche Nominierungen.

Das Thema für unser langfristiges Thema (blöde Dopplung) haben wir auf das nächste Monatstreffen verschoben. Unser nächster Aktionstag wird uns in den Hasbruch führen. Dort wollen wir Naturaufnahmen im Herbst machen. Es gibt einen Termin für Frühaufsteher und einen für Langschläfer. Bitte dazu auch die Mail von Frauke beachten. Alle weiteren Termine sind ebenfalls bereits auf der Webseite eingepflegt.

Zwischenzeitlich hat auch die Eröffnung unserer Ausstellung stattgefunden. Es war ein herrlicher Abend. Leider gibt es aufgrund Spiegelungen und Wölbungen der Bilder einige Qualitätsabstriche zu machen. Aber ich denke, die Fehler können wir noch beheben und für folgende Ausstellungen haben wir wieder einiges gelernt.

 

0 0 Abstimmung
Bewerte den Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen