Bericht über das Oktobertreffen 2019

Bericht über das Oktobertreffen 2019

Termin: 10.10.2019

Anwesende: Helge, Frank A, Joachim, Renate, Horst, Ottmar, Thomas O, Ullrich, Jürgen, Martin, Dietlind, Karin, Thomas P, Torsten, Helga,

Protokoll: Alfred

1. Der gute Baemer war diesmal vorhanden. Er wird aber immer Freitags in der Zion Gemeinde benötigt. Ottmar will sich darum kümmern das wir immer den guten Baemer zu Verfügung haben.
2. Es wurden alle Langzeit Fotoprojekte angeschaut, und beschlossen das Fotoprojekt „Alltag“ entfallen zu lassen. Die übrigen Fotoprojekte bleiben bestehen. Jeder der Bilder eingestellt hat sollte kontrollieren ob die Bilder Thematisch zum Fotoprojekt passen. Im März 2020 wollen wir wieder gemeinsam auf die Fotoprojekte schauen, bis dahin kann jeder Fotos in den Fotoprojekten hochladen. Torsten hat darauf hingewiesen das die Bilder mit Sternchen bewertet werden können, und dass man einen Kommentar dazu schreiben kann, davon sollte jeder gebrauch machen.
3. Auf der Webeseite wurde im Mitgliederbereich der Bereich „Profil bearbeiten“ dazu geführt. Hier solle jeder seine Kontaktdaten eintragen. Von diesem Bereich aus wird dann unsere Kommunikationsliste befüllt.
4. Auf unsere Webseite sollen die Bereiche „Über uns“ und „Wer sind wir“ zusammengefasst werden, da sie Inhaltlich ähnlich sind.
5. Beim nächsten Fototreffen am 18.11.2019 um 19:00 Uhr hält Thomas O einen Vortrag mit dem Thema „Sensorgröße und Tiefenschärfe“ .
6. Viele hatten wieder Bilder mitgebracht, vom Fotowalk auf der Cap San Diego und zu anderen Themen, die wieder bestaunt und diskutiert wurden.
7. Der nächste Fotowalk findet auf dem Freimarkt statt. Damit alle Mitglieder die Möglichkeit haben dort tolle Aufnahmen zu machen gibt es zwei Termine, 23.10.2019 und 28.10.2019 Treffen wir uns jeweils um 17:00 Uhr im Hauptbahnhof Nordausgang.
8. Das nächste Fototreffen findet am 18.11.2019 um 19.Uhr statt.

0 0 Abstimmung
Bewerte den Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen