Bericht über unser Augusttreffen 2018

Am 16.08. trafen sich die Mitglieder der Fotogruppe Bremen in gewohnt großer Runde im Paganini in der Erlenstraße.

Unsere Webseite

Im ersten Teil des Abends berichtete Torsten über die leider nicht mehr funktionierende Website der Fotogruppe. Da der Aufwand, die alte Website so wieder herzurichten wie sie ursprünglich war, unverhältnismäßig hoch wäre, ist eine neue Seite mit einem neuen Design eingerichtet worden. Jedes Mitglied der Fotogruppe hat per Mail einen Link zugeschickt bekommen, über den man sich neu anmelden und ein neues Passwort vergeben kann. Alle Mitglieder sollten ihre Profile neu einrichten und können gerne schon neue Beiträge einstellen. Torsten hat sich bereits die Mühe gemacht, einen Großteil der der alten Seiten, Beiträge und Kommentare zu retten und zu überarbeiten.

Er bittet alle Mitglieder darum, Fotos in die Galerie hochzuladen, damit die Seiten auch bebildert werden können. Er wird die Beiträge nach und nach überarbeiten und dem jeweiligen Mitglied zuweisen. Diese können dann von dem jeweiligen Mitglied bebildert werden. Auch die Berichte der Treffen werden wieder online gestellt. Bei Fragen ist Torsten wie immer ansprechbar. Vielen Dank für die Mühe!

Mitgliederinformation zum Datenschutz

Alle die noch nicht die schriftliche Rückmeldung zur neuen DSGVO Verordnung an Torsten gesandt haben, werden hiermit daran erinnert.

Fotodiskussionen

Im folgenden Teil des Abends wurden die Fotos vom Fotowalk am Café Sand und von der Klosterruine in Hude gezeigt und es wurde darüber diskutiert.

Bremen Vier Kalender

Wie jeden Monat seit Januar folgte dann die interne Nominierung der Fotos für den Bremen 4 Kalender.

Projektthema

Hannelore hatte beim letzten Treffen ein längerfristiges Projekt angeregt. Bis zum nächsten Treffen können Themengebiete vorgeschlagen werden, aus denen wir 4-5 auswählen wollen und, entweder alleine oder in Kleingruppen, fotografiert werden kann. Dies über einen Zeitraum von ca. einem Jahr. Jeder dem ein Thema am Herzen liegt, kann dies gerne beim nächsten Treffen mit einem kleinen Plädoyer vorstellen. Folgende Themen wurden bereits vorgeschlagen: Beruf, Tiere, Musiker, Frisuren, Bärte, Porträts, Müll, goldener Schnitt, alte Menschen und Lost Places.

Nächste Fotowalks

Für den nächsten Fotowalk hatte Sonja die Idee, nach Hipstedt / Hainschenwalde zu fahren. Dort steht eine alte fotogene Straßenbahn. Termine und Verabredungen zu Fahrgemeinschaften  werden über WhatsApp getroffen.

Neben Sonja hat Ottmar sich um einen weiteren Fotowalk gekümmert. Die Turmruine in Bremen Grohn kann fotografiert werden. Hier steht auch schon ein Termin fest: Treffpunkt ist am Freitag, den 31.08. um 9:30 Uhr vorm Bahnhof Bremen-Vegesack. Es kann bis 11:15 Uhr fotografiert werden. Wer mitmachen will, sollte sich bei Ottmar melden.

Robert berichtet von einem Hamburger Fotografen, der bereit ist, das Fotobearbeitungsprogram Darktable vorzustellen und eine Einführung zu geben. Außerdem bietet dieser Fotograf der Fotogruppe an, eine fotografische Führung in Hamburg zu machen. Interessenten wenden sich bitte bei Robert.

Nächste Ausstellung

Die Ausstellungsgruppe trifft sich am 23.08. um 19:30 Uhr im Novazena, um die Fotos für die bevorstehende Ausstellung der Fotogruppe Bremen, die ab dem 13.09. im Novazena stattfindet, auszuwählen. An diesem Termin sollte jeder Aussteller einen Abzug seines Fotos, das ausgestellt werden soll, in der Größe 20 x 30 mitbringen.

Das nächste reguläre Treffen der Fotogruppe findet am 12.09.18 im Paganini statt. Es ist geplant, dass Tom Tipps zum Umgang mit Lightroom vorträgt.

[Anmerkung Torsten: Die Termine sind bereits auf der Webseite eingestellt.)

0 0 Abstimmung
Bewerte den Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Robert

Liebe Heike,
Danke für deinen Bericht vom Treffen! Eine kleine Korrektur: nach meiner Erinnerung haben wir uns zum Ausstellungs-Vorbereitungstreffen am 23.8. erst um 19:30 Uhr im Novazena verabredet.
LG Robert