Bericht Monatstreffen März 2019

Bericht vom Märztreffen 2019

Termin 19.03.2019

Anwesend: Thomas-O., Thomas, Frank A., Jens, Jürgen, Ottmar, Frank H., Dominique, Ullrich, Frauke, Heike

Interessierte Gäste: Alfred, Karl-Heinz, Priska, Gordon, Thomas K.
Herzlich Willkommen!

Nachdem sich alle vorgestellt hatten, berichtete Thomas-O., dass sich der Eintritt für den Fotowalk am vergangenen Freitag aufgrund der großen Beteiligung reduziert habe. Es sind noch 35 € übrig geblieben, die an Torsten für die Unkosten für die Website weitergegeben werden. Beim nächsten Treffen wird die Spendendose wieder rumgehen und diejenigen, die nicht beim Fotowalk waren, haben die Möglichkeit sich durch eine direkte Spende an Torstens Unkosten für die Website zu beteiligen.

Bildbearbeitungsschulung in Kleingruppen
Es wurde der Wunsch geäußert, in Kleingruppen in einem gesonderten Treffen sich gegenseitig im Bereich Bildbearbeitung zu schulen. Ullrich und Thomas M. würden hier für Lightroom zur Verfügung stehen und mögliche Termine anbieten.

Dominique interessiert sich für das Programm Darktable und würde hier gerne mit jemandem zusammenarbeiten. Wer sich angesprochen fühlt und sich mit dem Programm auskennt, möge sich bei Dominique melden.

RAW Foto v. Renate
Die Bildbesprechung des von Renate zur Verfügung gestellten RAW Fotos wird auf das nächste Treffen verschoben, weil Renate nicht beim Märztreffen dabei sein konnte.

Beamerproblematik
Ein großes Thema war die Beamerproblematik. Der vorhandene Beamer liefert leider nicht die gewünschte Qualität, die sich alle wünschen bei der Bildbesprechung. Das vom Beamer projizierte Bild auf der Leinwand ist kein Vergleich zum Bild, dass auf dem Bildschirm des Laptop zusehen ist. Leider ist es aufgrund der Gruppengröße keine wirkliche Alternative, die Fotos auf dem Bildschirm zu betrachten.

Die Varinate, das ein Großbildschirm (Fernseher) angeschafft wird, wurde auch verworfen. Es wäre unpraktikabel zu jedem Treffen ein so großes Teil mitzubringen. Die Lagerung des Fernsehers im Paganini ist nicht versichert, weil er nicht Eigentum des Wirts ist.

Thomas-O. hat sich in einem Bremer Fachgeschäft bezüglich eines Beamers beraten lassen. Es gibt Beamer die für unsere Zwecke ausgelegt sind. Die Kosten für einen solchen Beamer belaufen sich auf ca. 999,00 €. Thomas-O. hat Preisvergleiche für dieses Modell eingeholt. Das Angebot des Bremer Fachgeschäfts überzeugt und ist das günstigste lt. den Recherchen von Thomas-O.

Nach ausführlicher Diskussion haben wir uns darauf geeinigt, den Beamer gegen eine Mietgebühr von 50,00 – 60,00 € (wird auf den Kaufpreis angerechnet) auszuleihen und vergleichsweise zum alten Beamer beim nächsten Treffen zu testen. Dann soll darüber abgestimmt werden, ob die Fotogruppe den Beamer anschaffen wird.

Ullrich, der eine Rundum-Fotoversicherung hat, hat angeboten den Beamer zu erwerben, aufzubewahren und zu den Treffen mitzubringen. Somit wäre der Beamer auch versichert.

Pro Mitglied der Fotogruppe fallen dann ca. 50,00 € an Kostenbeitrag an. Zwei Teilnehmer haben sich spontan bereiterklärt, sich mit 100,00 € zu beteiligen.

Fotowalk am 15.03.19
Im weiteren Verlauf des Abends wurden Fotos vom letzten Fotowalk, dem Treppenhaus und Himmelreichssaal des Atlantik Hotels, gezeigt.
Gordon, der zu den „interessierten Gästen“ des Abends gehörte, hat uns aus seinem Portfolio auch Fotos mitgebracht.

Nächster Fotowalk
Ullrich kümmert sich darum einen Termin zu bekommen, im alten Pumpwerk in Findorff zu fotografieren. Er meldet sich, wenn eine Terminauswahl zur Verfügung steht.

Jens berichtete von dem Angebot von Stattreisen. Da werden Termine zu verschiedenen Themen angeboten, siehe: www.stattreisen-bremen.de

Nächste Monatstreffen
Die nächste Termine für unser Monatstreffen stehen fest und zwar am
Dienstag, den 16.04. u. Donnerstag, den 16.05.2019

0 0 Abstimmung
Bewerte den Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen